Straßenaufsichtsorgan im Tagdienst / Vollzeit, Teilzeit oder GF

Jobbeschreibung


 

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams Straßenaufsichtsorgane (m/w) zur Überwachung des ruhenden Verkehrs. 

Ausbildung und Einschulung erfolgt im Rahmen des Dienstverhältnisses.


Bewerber die bereits als Straßenaufsichtsorgan ausgebildet und nach § 97/2 vereidigt sind, erhalten bei Anstellung als Voll-oder TeilzeitmitarbeiterIn -nach dem zweiten Dienstmonat eine einmalige Prämie von brutto € 500,--


Als vereidigtes Straßenaufsichtsorgan überwachen Sie den ruhenden Verkehr gemäß den gesetzlichen Vorschriften.

Tätigkeiten

  • Mitwirkung an der Umsetzung von Ortspolizeilichen Verordnungen der Gemeinde; 
  • Vorbeugende Maßnahmen gegen drohende Verwaltungsübertretungen; 
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs; 
  • Meldung u. Dokumentation von Vorkommnissen;

Um dieser Aufgabe gerecht werden zu können, durchlaufen Sie neben der ÖZS-Grundausbildung für das Bewachungsgewerbe, eine verpflichtende Ausbildung nach der StVO, welche im Rahmen des Dienstverhältnisses stattfindet.

Sie sind selbständiges Arbeiten gewohnt, teamfähig und belastbar? Eine genaue Arbeitsweise und sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab?

Stellenanforderungen

Unsere Anforderungen für den Gerichtskontrolldienst:
 

  • Volljährigkeit
  • Unbescholtenheit - keine gerichtlichen Verurteilungen!
  • FS B mindestens 3 Jahre
  • Ö oder D Staatsbürgerschaft
  • Gute EDV Kenntnisse
  • Deutschkenntnisse (C1)
  • gepflegtes Erscheinungsbild


Für die ausgeschriebene Position gilt ein kollektivvertraglicher Stundenlohn von 11,26 Euro brutto.